Die Top 10 der guten Vorsätze – und wie du deine Vorsätze einhalten wirst

Wie du deine Vorsätze endlich umsetzt, habe ich hier geschrieben: [KLICK]

Die Top 10 der guten Vorsätze

“Ich treibe mehr Sport” oder „Ein paar Kilos müssen runter“ oder “Ab sofort bin ich Nichtraucher“ Mindestens einmal im Jahr nehmen wir uns entsprechende Vorsätze vor, ob für das neue Jahr oder auch während des Jahres. Die Top 10 der guten Vorsätze belegt (jedes Jahr wieder) - irgendwie haben wir alle immer die gleichen guten Vorsätze.

Das Ziel ist es schlechte und ungeliebte Gewohnheiten weg haben zu wollen, am besten auf einen Knopf drücken – und fertig. Wäre ja super, sollte so was klappen… Die erste Motivation ist immer hoch und wir wollen alles Mögliche umstellen. Wenn es dich überkommt, dann ist immer der 1. Januar ein beliebtes Datum, klar. Aber es eignet sich natürlich auch jedes andere Startdatum!

Immer denken: Wenn nicht heute? Wann dann?

Also vielleicht hast du dir einen Vorsatz oder Vorsätze bereit gelegt und bist hochmotiviert?! Unter Umständen aber vielleicht zu viel? Das wäre der erste Punkt, warum deine Vorhaben scheitern können oder werden.

top 10 der guten vorsätze

Enttäusche dich nicht selbst und nehme dir nicht zu viel vor. Viele gute Vorsätze sind ja grundsätzlich schön. Aber ich empfehle dir: nimm einen, vielleicht zwei und gut ist. Du wirst sonst frustriert und schaffst gar nichts.

Wenn mehr als ein guter Vorsatz, dann etwas was sich ergänzt. Abnehmen und mehr Sport treiben wäre da so der Klassiker, weniger Alkohol und Rauchen aufhören auch.

Sonst aber: weniger ist mehr! Das gilt auch für jedes einzelne Vorhaben: 10kg in einer Woche abnehmen geht nicht. Vom Sofa runter und den Neujahrslauf in deiner Stadt mitmachen? Na ja...

Nun aber zu den Top 10 der guten Vorsätze, die sich im Übrigen kaum verändern, egal welches Silvester gefeiert wird. Das ist aber speziell für dich ein gutes Zeichen:

Du bist nicht allein!

Hier unsere Top 10 der guten Vorsätze:

  • 1. Gesünder ernähren und gleichzeitig

  • 2. Abnehmen

  • 3. Mehr bewegen oder mehr Sport

  • 4. Mehr Zeit für Freunde und Familie

  • 5. Stress vermeiden oder abbauen

  • 6. Handy, Fernseher, Computer Konsum reduzieren

  • 7. Rauchen aufgeben

  • 8. Weniger Alkohol trinken

  • 9. Mehr Zeit für sich selbst

  • 10. Sparsamer sein

Schau dir die Punkte an und gehe in dich. Was von denen ist dir ganz besonders wichtig? Wirklich wichtig und vor allem: DIR nicht deinem Partner oder sonst wem. DIR!? Priorisiere die Liste für dich und finden deinen „besten guten Vorsatz“ – meine Empfehlung, wie oben schon geschrieben: nimm erst mal nur einen! Wenn du dir zu viel vornimmst, ist die Gefahr sehr groß das du am Ende kein einziges Ziel erreichst.

Hier findest du 8 Gründe warum gute Vorsätze, gute Vorsätze bleiben [KLICK]

------------------------------------------
Du hast jeden Tag die Chance, dein Leben so zu gestalten, wie du es willst!

NUTZT DU DIESE CHANCE?!